Mein fokus O.

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 10 - 13 Uhr
Do.: 16 - 18 Uhr

Strackgasse 16
61440 Oberursel

Tel.: 06171/63 18 81
Fax: 06171/63 18 82
info@fokus-o.de

Termine 2017

Gesundheitstelefon

AIA-2016

Mehr Autohäuser, mehr Neuwagen und viel Zeit zum Bummeln

Bei der 19. AiA präsentieren sich 190 Neuwagen

HRK 8287Die größte Automobilschau im Taunus „Autos in der Allee“ mit ihrem unvergleichlichen Ambiente lädt wieder ein, die neuesten Modelle live kennenzulernen. 190 Neuwagen sind angemeldet – ein Rekord, nicht zuletzt dank der neuen Autohäuser in Oberursel. Die große Schau der Modelle aller namhaften Hersteller erfreut sich Jahr für Jahr wachsender Beliebtheit. Sie zieht sich von der Flaniermeile Adenauerallee, zur Oberhöchstadter Straße und weiter in die Liebfrauenstraße bis hin zu Epinayplatz und Rathausplatz. Dabei reiht sich eine mobile Attraktion an die andere. Für die Besucher von nah und fern an diesem verkaufsoffenen AiA-Wochenende heißt das: es darf Probe gesessen werden, der Motor darf schon mal angelassen werden, es darf hineingekrabbelt und die Autositze umgebaut werden. Soviel Action führt nicht nur bei den kleinen Autofans zu großer Begeisterung – die haben schließlich auch einen „Sitz“ im Gremium Familie wenn es um den Kauf des neuen Familien-Autos geht. Zahlreiche große Marken sind wieder vertreten. Natürlich sind auch die Neuheiten aus den jüngst zugezogenen Zentren von Audi- und Porsche dabei.

HRK 9134In der Liebfrauenstraße, stehen die „Kreuzfahrtschiffe der Landstraße“. Man sollte sich einen Besuch an Bord der rollenden Luxusliner gönnen, um einen Eindruck zu bekommen, wie komfortabel eine Reise mit dem Wohnmobil bei maximaler Freiheit sein kann. Bevor man bei der Verkehrswacht in der Henchenstraße das eigene Reaktions- und Sehvermögen auf die Probe stellt, ist ein starker Kaffee am Wagen der Bienfait-Kaffeerösterei zu empfehlen. Genießern anderer Getränke macht ein Blick durch die „Alkoholbrille“ deutlich, wie sich ein paar Gläschen zuviel auf die Fahrtüchtigkeit auswirken. Der beliebte Überschlagsimulator zeigt sehr realistisch das Geschehen bei einem Unfall in der Fahrgastzelle. Gurtschlitten, Erste-Hilfe-Tipps und ein Verkehrsquiz machen diese Anlaufstelle in der Henchenstraße auch für Kinder zum Erlebnis. Hier stehen diesmal auch die bekannten Hersteller von Nutzfahrzeugen, zu denen sich in diesem Jahr wieder die Mercedes Nutzfahrzeuge hinzugesellen. Von hier aus schlendert man weiter zum Épinayplatz, auf dem die eindrucksvollen Limousinen stehen.

SLCBühne frei für die Luxusklasse von Mercedes, Audi, BMW und Porsche. Inmitten der noblen Gefährte auf dem Épinayplatz, bis unter das Dach voll mit modernster Technik, demonstrieren Oldtimer, wie man schon damals ohne viel Elektronik begeistern konnte. Direkt am Épinayplatz in Richtung Holzweg wird der riesige Telekom Truck geparkt sein. Besucher können sich hier persönlich von den Neuerungen und technischen Errungenschaften der Telekommunikation überzeugen, die auf der CeBIT im März präsentiert wurden. Nicht zuletzt auch zum Thema „Vernetztes Auto“ und den selbst fahrenden und einparkenden Fahrzeugen.

Auf der Kumeliusstraße ist an beiden Tagen die Schlemmermeile aufgebaut. Stände mit allerlei süßen und herzhaften Gaumenfreuden, Wurstbraterei, Bier- und Weinausschank laden die Besucher ein, sich zu stärken auf ihrer Entdeckungsreise und beim Shopping-Marathon an diesem verkaufsoffenen Wochenende.

HRK 9326Einige hundert Meter weiter, auf dem Rathausplatz, stellt sich unser neues Mitglied Klassik Werkstatt Reif vor. Die Firma bereitet Oldtimer auf und repariert sie, wie z,B. den beliebten Klassiker VW-Käfer. In der Nachbarschaft befindet sich die Autoreparatur Schluckebier, die sich auch der Youngtimer unter den Oldtimern annimmt. Wo so viele Experten zusammen kommen sind die Kenner der französischen Lebensart nicht weit. In diesem Jahr unter neuer Regie, gibt sich der beliebte „Markt der Provence“ auf dem Rathausplatz wieder ein Stelldichein. Trinken, schlemmen, kosten und dabei bloß nichts fallen lassen – der Bau & Service Oberursel demonstriert am eigenen Mitmach-Stand wie aus Oberursel eine saubere Stadt wird und bleibt. Das Thema Autos und Uhren bringt an diesem Wochenende der Uhrmacher und Juwelier Windecker auf die Oberhöchstadter Straße. Er hat aus seiner Schweizer Victorinox-Uhrenkollektion das neue Modell Inox auserwählt, um es allerlei Härtetests zu unterziehen. Zum ultimativen Stresstest gehört dabei auch, die Inox von mehreren Autos überrollen zu lassen. Welche Fahrzeughersteller an den Start gehen dürfen ist noch offen.

AiA – Autos in der Allee, Samstag, 23. April und Sonntag, 24. April, jeweils von 11-18 Uhr. Die offizielle Eröffnung der AiA mit Bürgermeister Hans-Georg Brum und der neuen Brunnenkönigin findet am 23. April um 11.30 Uhr an der Bärenkreuzung statt. Beim verkaufsoffenen Sonntag am 24. April haben die Geschäfte von 12 bis 18 Uhr geöffnet.

 

 

 

 

fokus O. Newsletter abonnieren


  • Newsletter


Empfange HTML?

Joomla Extensions powered by Joobi

face