Mein fokus O.

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 10 - 13 Uhr
Do.: 16 - 18 Uhr

Strackgasse 16
61440 Oberursel

Tel.: 06171/63 18 81
Fax: 06171/63 18 82
info@fokus-o.de

Termine 2017

Gesundheitstelefon

Forum Gesundheit 2010

Beim Forum Gesundheit informieren sich Tausende Besucher

Am ersten November-Wochenende öffnete das „Forum Gesundheit“ in der Oberurseler Stadthalle zum fünften Mal seine Türen. 40 Ärzte, Therapeuten, Berater, Fitness-Studios und diverse Organisationen präsentierten den Besuchern, welch geballte Gesundheitskompetenz die Region zu bieten hat, flankiert von 30 informativen Vorträgen zu vielen Themen rund um die Gesundheit.

Dass die Standplätze bereits im Sommer ausgebucht waren, zeigt, wie erfolgreich sich die Gesundheitsmesse nach vier Veranstaltungen etabliert hat. Die vertretenen Therapeuten und Ärzte wissen, dass sie hier ihren Patienten auf einer anderen Ebene begegnen, ohne Praxisgebühr oder Überweisung, ohne Zugzwang. Sie haben Zeit, neue Ansätze und Therapien ausführlich zu erläutern und können einiges sogar demonstrieren. Auch der Austausch der Ärzte und Therapeuten untereinander, der im Alltag oft aus Zeitmangel unter den Tisch fällt, ist rege, das Forum Gesundheit bietet durch kurze Wege und ein gemeinsames Ziel die ideale Plattform.

Umgekehrt haben Patienten beim Gesundheitsforum die Möglichkeit, die häufig sehr unterschiedlichen Angebote und Herangehensweisen an ein Beschwerdebild direkt miteinander zu vergleichen und gezielte Fragen zu stellen. Ein Rückenleiden beispielsweise kann vom Orthopäden, dem Heilpraktiker oder einer Tanztherapeutin ganz unterschiedlich in Angriff genommen werden, wobei sich die Therapien nicht gegenseitig ausschließen, sondern oft stimmig ergänzen. Oder Übergewicht: Ihm kann man mit Reduktionskost oder mit Training im Fitness-Studio oder aber mit einer Kombination aus beidem entgegenwirken. Nur zwei Beispiele von vielen für Synergien beim Forum Gesundheit.

   

Die Rechnung der diesjährigen Veranstaltung jedenfalls ging auf: Rund 4.000 Gäste besuchten das Forum Gesundheit, und bei den Vorträgen standen die Gäste oft noch hinter den Stuhlreihen, um den Vortragenden zu lauschen. Die Sprecher der Säule Gesundheit von fokus O., Marcelline Schmidt vom Hofe und Herbert Schleip, sind mehr als zufrieden mit dem Erfolg des Forums: „Wir sind der Meinung, dass gerade die große Vielfalt hinsichtlich schulmedizinischer und naturheilkundlicher Angebote die Attraktion des Forum Gesundheit ausmacht.“

Ein neuer Trend war 2010 erkennbar hin zum Messen und Mitmachen. Besucher konnten ihren Blutdruck, Blutzucker und Body-Mass-Index ermitteln, ihre Gefäßwanddicke messen sowie Seh- und Hörtests absolvieren. Das Deutsche Rote Kreuz übte mit Gästen Wiederbelebungs- und Rettungsmaßnahmen an einer Puppe und mit Hilfe eines Defibrillators. Am Stand des PraxisNetz Hochtaunus, wo eine Reihe von Fachärzten zu verschiedenen, jeweils angekündigten Zeiten zur Verfügung standen, bildeten sich zeitweise Schlangen von Ratsuchenden und Messwilligen. Auch wurden dort Blutegel und die traditionelle Therapie des Schröpfens vorgestellt.

Das Netzwerk ambulante und stationäre Pflege der Stadt Oberursel erteilte Informationen über temporäre und dauerhafte Angebote zur Betreuung von Senioren. Doch nicht nur an die Älteren, auch an den Nachwuchs wurde gedacht: Beim „Kinderforum“ machen drei Grundschulen und eine Kindertagesstätte mit und zeigten mit Bewegungsspielen, Musik, einem Barfußpfad, einem Duft-Kräutergarten und einem Imkerei-Projekt, wie man mit allen fünf Sinnen bewusst und mit Genuss und Freude lebt und seinem Körper dabei Gutes tut.

Das „Klima“ während der Gesundheitsmesse unter Ausstellern und Gästen war ausgesprochen gut und so sind auch die Veranstalter vom fokus O. durchweg zufrieden mit dem Forum Gesundheit 2010.

 

fokus O. Newsletter abonnieren


  • Newsletter


Empfange HTML?

Joomla Extensions powered by Joobi

face